loveliveeatleipzig/ Februar 23, 2018/ 0Kommentare

An solchen Abenden wie Silvester oder Geburtstagen machen sich ja immer Häppchen und kleine Snacks am besten. Solche Sachen wie Spiese oder auch Käse- und Wurstplatten liebe ich ja sehr. Ist auch für meine Low Carb Ernährung ideal, da können alle „Normalos“ Baguette oder so essen und ich lasse es einfach weg.

Ein toller Snack für Partys sind zum Beispiel auch herzhafte Muffins. Die kann man Low Carb zubereiten oder auch mit Toastbrot als Hülle.

Zutaten für 12 Muffins:

12 mittelgroße Eier

2 Scheibe Schinken oder Salami oder 100g gewürfelten Speck oder Geflügelwurst

50 ml Milch

1 Stange Frühlingszwiebel

1 kleine rote oder gelbe Paprika

12 Cherrytomaten

Etwas Butter (zum Ausfetten der Förmchen)

50g geriebener Parmesan

100g geriebener Emmentaler

Kräuter (Petersilie)

Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauchpulver, Paprikapulver

Backofen auf ca. 220 °C mit Umluft vorheizen. Eine feste Muffinformen  mit Butter einfetten.

Low Carb Eiermuffins

Hülle für die Eiermuffins

Gemüse nach Wahl kleinschnippeln und nach Belieben in die eingefetteten Formen verteilen.

Die Eier in eine kleine Schüssel schlagen und mit einem Schuss Milch und Salz und Pfeffer verquirlen. Anschließend in die Formen füllen.

Low Carb Eiermuffins

Low Carb Eiermuffins

Jede Form mit einer Handvoll Gratinkäse und einem Teelöffel geriebenem Parmesan behäufen. Ich habe dann noch etwas Frühlingszwiebeln und kleine Stücke Schinken darauf verteilt, damit es cooler aussieht.

Dann geht es für 20 Minuten ab in den Ofen. Wenn die Farbe passt, können die Muffins auch schon früher raus. Leicht abkühlen lassen und genießen!

Low Carb Muffins

Low Carb Muffins

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*