Blumenkohl-Parmesan-Suppe

Ein käsiges Low Carb Rezept mit viel Geschmack – Suppenwoche Teil 1

Hallo meine lieben Leser,

nach einer Ewigkeit komme ich nun auch mal wieder dazu etwas zu schreiben. Es hat sich so viel in in meinem Leben geändert. Von Trennung über Neustart und wieder neue Liebe, war alles dabei. Und nun widme ich mich endlich wieder den Themen die mir Freuden bereiten: Kochen und etwas bloggen – im kleinen entspannten Stil. Ich will damit einen Ausgleich zu meinem Job schaffen, der sehr vertriebslastig ist und so etwas kreatives erschaffen und mich ein klein bisschen verwirklichen.

Blumenkohl-Parmesan-Suppe mit Bacon

Heute gibt es daher nun endlich wieder ein Rezept von mir und ich hoffe ihr mögt es. Lasst mir gern euer Feedback in den Kommentaren da und probiert es gern aus.

Nun zu dem Rezept. Ich hoffe Ihr mögt es.

Zutaten, ergeben ca. 4 Portionen:

  • 500g vorgekochter Blumenkohl – ein paar schöne Röschen als Deko zur Seite legen
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe – wer mag kann hier auch 150ml durch Weißwein ersetzen
  • 100 ml Sahne oder Creme fraiche
  • 75g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • gebratener Bacon und Kräuter (Petersilie, Frühlingszwiebeln) als Topping

Was ihr an Equipment benötigt:

  • großer Topf
  • Messbecher
  • Waage
  • Küchenmesser und Brett
  • Pürierstab oder Mixer oder Küchenmaschine
  • Teller, Schüsseln o.ä.
  • Kochlöffel o.ä.

Zubereitung:

  1. die gewürfelte Zwiebel mit der Butter im Topf leicht glasig anschwitzen
  2. mit der Brühe ablöschen und den Blumenkohl (bis auf die Dekoröschen) hineingeben und etwa 15 Minuten mitkochen
  3. alles pürieren
  4. den Parmesan und die Sahne einrühren
  5. mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  6. anrichten und genießen
Blumenkohl-Parmesan-Süppchen

Werbeanzeigen